Equisal-Bandwurmtest

Hat mein Pferd Bandwürmer? Ein einfacher Speicheltest gibt Aufschluss!

Krankheitsbilder von Bandwurminfektionen

Die häufigsten Symptome

Bandwurminfektionen stellen ein Risiko für die Gesundheit Ihres Pferdes dar. Mit nur wenigen Bandwürmern kann ein Pferd prima leben und eine leichte Infizierung kann man auch fast nicht verhindern. Schwere(re) Bandwurminfektionen können unterschiedliche Arten von Kolik verursachen.

Pferde können mehrere Wochen lang leichte Koliksymptome zeigen, bei denen die Kolikanfälle immer heftiger werden und immer häufiger auftreten. Manchmal kann ein Tier auch einen schweren akuten Kolikanfall bekommen, oft beispielsweise als Folge eines Drehung in den Darm.  

Meist sieht man allerdings nur eine leichte Form einer Kolik als Folge einer Bandwurminfektion, weil das Futter den Übergang vom Dünn- zum Dickdarm langsamer passiert. Durch die Anhäufung von Futter wird der Darm an dieser Stelle gedehnt. Weil sich die Bandwürmer hauptsächlich an einer bestimmten Stelle, nämlich am Übergang vom Dünn- zum Dickdarm aufhalten, kommen sie an diesen Stellen in ganzen Trauben vor. So kann man von der Zahl der Bandwürmer auf den Schweregrad der klinischen (Kolik-)Beschwerden beim Tier schließen.  


Der Vorteil des Equisal-Bandwurmtestes: Er klassifiziert den Infektionsgrad und zeigt deutlich, ob eine Behandlung notwendig ist.